Steuern

    +49 (0) 7621 93 55 882
    Kirchstrasse 12, Lörrach
    Sicherheitscode:
    security code
    Bitte geben Sie den Sicherheitscode ein:
    Absenden




    Für den klassischen Grenzgänger (tägliche Rückkehr vom Schweizer Arbeitsort an den deutschen Wohnort) besteht ein Doppelbesteuerungsabkommen. Die Einkommenssteuer ist vollständig im Wohnland, also Deutschland, zu entrichten. Dazu wird ein Formular zur Erfassung der steuerlichen Situation vom Finanzamt ausgehändigt, in dem beispielsweise Angaben zu den Einkünften, Fahrtwegen oder der Sozialversicherung gemacht werden. Außerdem erhält man als Grenzgänger die sog. Ansässigkeitsbescheinigung in dreifacher Ausfertigung: eine Ausfertigung dient dem Finanzamt und wird an die kantonale Steuerbehörde in der Schweiz weitergegeben; eine wird dem Arbeitgeber ausgehändigt, damit die Quellensteuer vom Lohn abgezogen werden kann und eine Ausfertigung erhält der Grenzgänger für seine Unterlagen.

    Außerdem entrichtet der Grenzgänger eine pauschale Quellensteuer (derzeit 4,5% Stand 2016) auf seine Einkünfte in der Schweiz – diese werden direkt vom Arbeitgeber abgezogen und entrichtet und werden auf die deutsche Einkommenssteuer vollständig angerechnet.

     

    Grenzgängerdienst.de ist nicht steuerberatend tätig – wir arbeiten aber mit spezialisierten Steuerberatern zusammen und geben Ihnen gerne eine Empfehlung.

    Weitere Produkte und Dienstleistungen


    Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zur Verbesserung Ihres Nutzererlebnisses zu. Weitere Informationen

    The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

    Close