Pflegeversicherung für Grenzgänger

+49 (0) 7621 93 55 882
Kirchstrasse 12, Lörrach
Security Code:
security code
Please enter the security code:

Absenden
Die meisten Grenzgänger, die heutzutage eine Arbeitsstelle in der Schweiz annehmen, entscheiden sich im Bereich der Krankenversicherung für die gesetzliche Schweizer Pflichtversicherung gemäß KVG (z.B. Tarif „Euroline“ bei Sympany oder SWICA) und erhalten in Deutschland Leistungsaushilfe einer gesetzlichen Krankenkasse, d.h. sie können Kassenleistungen ohne Aufpreis bei Behandlung in Deutschland nutzen. Die Leistungsaushilfe besteht auch im Bereich der Pflegeversicherung, gilt jedoch auch in diesem Bereich nur für die sogenannten Sachleistungen.

 

Das bedeutet:
Die notwendige stationäre Pflege in einem Pflegeheim oder die ambulante (häusliche) Pflege durch einen anerkannten Pflegedienst wird somit bis zu gewissen Beträgen, abhängig vom jeweiligen Pflegegrad, bezuschusst. Auch in diesem Bereich bleibt häufig ein Eigenanteil von etwa der Hälfte der Pflegekosten, dies können in hohen Pflegegraden bis zu ca. 2.500 EUR sein.

 

Achtung – folgende Einschränkung besteht bei Grenzgängern im Speziellen:

Keinen Anspruch haben Grenzgänger mit KVG-Versicherung und deutscher Leistungsaushilfe jedoch auf die sogenannten Geldleistungen im Pflegefall. Somit wird keine Geldleistung im Pflegefall für eine häusliche Pflege, etwa durch Angehörige wie (Ehe-)Partner, Familie oder Nachbarn oder auch privates Pflegepersonal erbracht.

Die pflegende Person muss die aufwendige Pflege also ohne finanziellen Ausgleich durch die soziale Pflegeversicherung erbringen und aus Zeitgründen ggf. die eigene Arbeit aufgeben oder einschränken. Diese Situation führt häufig dazu, dass die Pflege wiederum aus der Not heraus auf Dritte übertragen werden muss, was auch wieder zu hohen Eigenanteilen oder Einschränkungen führt – so beträgt der Eigenanteil bei stationärer Pflege im Heim (Kosten im Raum Südbaden bei z.B. Pflegegrad 5 häufig 4.000 EUR pro Monat oder mehr) schnell ca. 2.000 EUR, da der Sachleistungsanspruch nur bis 2.005 EUR monatlich beträgt.

Wie auch immer die Pflegesituation sich gestalten mag – kostenseitig ist der Pflegefall häufig nur schwer zu schultern. Finanzielle Unterstützung durch die Kinder, das Aufzehren von Ersparnissen oder gar der Verkauf der eigenen Wohnimmobilie sind oft unvermeidlich.

Zum Glück gibt es Lösungen, um diese Versorgungslücke zu schließen, sich selbst und die Familie vor hohen Kosten zu schützen, das Erbe zu bewahren und sich ein Stück Unabhängigkeit zu sichern.

Mit einem Pflegetagegeld kann eine fixe Geldleistung in flexibler Höhe, abhängig vom jeweiligen Pflegegrad, versichert werden. Das schöne ist: durch einen Abschluss in jungen Jahren sichert man sich das günstige Eintrittsalter, hat ausreichend Zeit um Alterungsrückstellungen im Vertrag zu sammeln und muss auch nicht befürchten, aufgrund mit zunehmendem Alter auftretender Erkrankungen kein Pflegetagegeld mehr abschließen zu können.

Die Gesundheitsfragen fallen beim Pflegetagegeld meist einfacher aus, als z.B. bei einer privaten Krankenversicherung: Größe, Gewicht, schwere Erkrankungen oder der bereits eingetretene Pflegefall, Erwerbsunfähigkeit oder Schwerbehinderung werden oftmals abgefragt, dafür entfällt bei vielen Anbietern das mühsame Prozedere, alle Erkrankungen, Beschwerden und Behandlungen der letzten 5-10 Jahre angeben zu müssen. 

Bei einem frühzeitigen Abschluss liegt der Beitrag deutlich geringer als in späteren Jahren, so bezahlt eine 50-jährige Person für die gleiche Pflegetagegeld-Versicherung nicht selten das ca. 3-fache wie eine 25-jährige Person. Vergleicht man dann die Gesamtkosten über die Vertragslaufzeit und der Pflegefall tritt beispielsweise im Alter von 70 Jahren ein und dauert für drei Jahre an, so ist der Abschluss mit 25 Jahren deutlich günstiger.

Auch genießt man bereits in jüngeren Jahren den notwendigen Versicherungsschutz, denn Unfälle und schwere Krankheiten können auch in jungen Jahren zum Pflegefall führen. Krankheiten, die mit zunehmendem Alter häufiger auftreten, können gar einen Abschluss verhindern. Planbar ist der Pflegefall nicht, aber Sie können das Risiko eines finanziellen Notstands absichern – je jünger, desto günstiger, und desto größer die Chance, dass Sie den passenden Schutz erhalten.

Wir haben uns intensiv mit der Pflegeversicherung beschäftigt und empfehlen jedem Grenzgänger, sich mit diesem Thema zu befassen – gerne mit unserer Unterstützung. Eine individuelle Beratung, die die aktuelle Situation (Finanziell, gesundheitlich, familiär) berücksichtigt, bieten wir gerne auch Ihnen an – so kommen Sie zu einem optimalen Ergebnis.

Für den Fall, dass Sie lieber auf eine individuelle, persönliche Beratung verzichten und selbst unkompliziert eine Pflegetagegeldversicherung für Grenzgänger abschließen möchten, haben wir Ihnen nachfolgend eine Online-Antragsstrecke eines unserer Partner, der Allianz Private Krankenversicherung, zur Verfügung gestellt.

 

Zum Allianz Pflegetagegeld für Grenzgänger

 

Die verfügbaren Bausteine sind alle auch für Grenzgänger mit einer Schweizer Krankenkasse (KVG) und Leistungsaushilfe einer deutschen gesetzlichen Krankenkasse abschließbar. Die Höhe des Pflegetagegeldes sowie ein Zusatzbaustein für höhere ambulante Pflegeleistung und Einmalzahlungen im Pflegefall lassen sich flexibel nach Ihren Wünschen variieren.

Wir empfehlen Grenzgängern generell ein Pflegetagegeld von mindestens 50,00 EUR pro Tag, d.h.bis zu 1.500 EUR pro Monat im höchsten Pflegegrad 5. Auch eine höhere Absicherung kann sinnvoll sein, je nach Ihrer Situation.

 

Unsere Empfehlung

Kontaktieren Sie uns, dann prüfen wir gemeinsam Ihre bestehende Absicherung und können Ihnen maßgeschneiderte Lösungen anbieten.

Kontaktieren Sie uns bitte auch unbedingt, sofern Sie aufgrund von Vorerkrankungen oder aus anderen Gründen kein Pflegetagegeld über unsere Online-Antragsstrecke abschließen konnten. Da wir mit zahlreichen Versicherern zusammenarbeiten, können wir in vielen Fällen eine Lösung finden.

Bei allen Fragen zur Pflegeversicherung steht Ihnen das Grenzgängerdienst-Team mit Rat und Tat zur Seite – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Weitere Produkte und Dienstleistungen